top of page

2024 In Wels beginnt es






Liebe Boxsport-Enthusiasten,

Ein neues Jahr, neue Herausforderungen und ein neuer Anfang für unseren Verein. Unsere erste Veranstaltung im Jahr 2024 markierte nicht nur den Auftakt zu einer spannenden Saison, sondern auch den Beginn intensiver Vorbereitungen auf die österreichische Meisterschaft in Wels.

Elft unserer talentierten Boxer wollten herausfinden, wie gut ihre Vorbereitungen sind und an welchen Bereichen wir noch arbeiten müssen. Jeder einzelne trat mit dem festen Willen an, sich zu verbessern und zu zeigen, was er draufhat.

Ayub gab sein Bestes, doch er weiß, dass es nicht genug war. Er ist sich bewusst, dass er sich im Training steigern muss, um Siege zu erringen. Ähnliches gilt für Chayrulla, der vor ähnlichen Herausforderungen steht.

Chamid begann stark, ließ jedoch nach. Seine nächste Hürde wird sein, mit dem Druck des Gegners umzugehen und seine Leistung über die gesamte Dauer des Kampfes aufrechtzuerhalten.

Bilal hat sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert. Seine Erfahrung zahlte sich gegen einen erfahrenen österreichischen Meister aus, und obwohl er nicht perfekt war, hat er gezeigt, dass er eine ernsthafte Konkurrenz ist.

Chalid zeigte endlich, was er kann: harte Schläge und dominantes Auftreten im Ring. Leo hingegen muss noch an seiner Technik feilen, obwohl er alles versucht hat.

Rober hat das Potenzial, sich weiter zu entwickeln. Seine Technik und Ausweichmanöver waren solide, aber er muss mehr Initiative ergreifen und aggressiver kämpfen.

Berke überzeugte mit seiner Entschlossenheit und harter Arbeit. Seine Schläge waren so kraftvoll, dass sein Gegner ins Wanken geriet.

Taylan hat sich ebenfalls gesteigert und arbeitet daran, eine gute Balance zwischen Langstreckenboxen und Angriffen zu finden.

Dawid zeigte endlich Initiative und bewegte sich aktiv nach vorne. Sein Engagement hat gezeigt, dass er große Fortschritte machen kann.

Und schließlich kam der Hauptkampf, in dem Serkan nach 6 Jahren Pause sein Comeback gab. Gegen einen schnellen, jüngeren Gegner bot er den besten Kampf des Abends und zeigte, dass das Feuer des Boxens in ihm immer noch brennt.

Die erste Veranstaltung des Jahres war ein Erfolg, aber wir wissen, dass noch viel Arbeit vor uns liegt. Die österreichische Meisterschaft in Wels rückt näher, und wir sind entschlossen, unser Bestes zu geben und unseren Verein stolz zu machen.

300 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page